News Reiseveranstalter

13. Februar 2013
« VorherigeNächste »

TUI: Erste „grüne“ Hauptversammlung

Die heutige Hauptversammlung der TUI AG soll klimaneutral stattfinden. Nicht vermeidbare Emissionen würden komplett kompensiert, heißt es.

Die Hauptversammlung findet im Hannover Congress Centrum statt, das seit 2010 nach Green Globe zertifiziert ist. Es zeichne sich durch sparsamen Einsatz von Wasser und Strom sowie ein effizientes Abfallmanagement aus, heißt es. Beim Catering kommen laut TUI vor allem regionale Bio-Produkte zum Einsatz.  

Schon im Vorfeld habe man eine Reihe von Maßnahmen getroffen, die Umweltauswirkungen zu minimieren, heißt es von der TUI.  

So seien die Aktionäre aufgefordert worden, durch elektronischen Versand der Unterlagen zur Ressourcenschonung beizutragen sowie die kostenfreie Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.  

Zudem würden Informationen und Berichte auf FSC-Papier gedruckt.  

Die Gesamtemissionen der Veranstaltung durch Aufbau, Anreise und Durchführung würden im Nachhinein berechnet, heißt es weiter, und über die Organisation My Climate kompensiert. Gefördert werde damit ein Projekt in Kenia, das durch den Einsatz effizienter Kocher die Abholzung reduziert.

Jetzt bookmarken:addthis.comask.comdel.icio.usdigg.comFurlgoogle.comLinkaARENAlive.comMister WongMyLink.denetscapenetvouzTechnoratiYahooMyWebYiggIt