Rezidor: Responsible-Business-Monat bringt 130.000 Euro

Beim weltweiten Responsible Business Action Month, den Carlson Rezidor im September zum neunten Mal durchgeführt hatte, sollen sich die 35.000 Mitarbeiter für ökologische und soziale Zwecke engagieren.  

Allein die 260 Carlson Rezidor Hotels in Europa, Afrika und dem Nahen Osten hätten Spenden von mehr als 130.000 Euro in bar und Sachleistungen im Wert von schätzungsweise 310.000 Euro zusammengebracht, die an wohltätige Organisationen wie die World Childhood Foundation sowie örtliche Projekte der Gemeinden gegangen seien, hießt es. Dies sei der erfolgreichste Responsible Business Action Month aller Zeiten gewesen.  

Höhepunkte waren laut Rezidor die Initiative „The Box Appeal“ im Nahen Osten, mit der die Radisson Blu und Park Inn Hotels in vier Ländern 13.000 Kartons mit notwendigen Utensilien für Bedürftige verteilten, sowie eine Kooperation von 13 Hotels in den baltischen Staaten, die gemeinsam mit Air Baltic gut 4.800 Artikel für örtliche Waisenhäuser sammelten.  

Auch Einzelhäuser engagierten sich: Das Radisson Blu in Port Elisabeth in Südafrika etwa habe ein Wohltätigkeitswochenende mit gut 1.500 Teilnehmenden durchgeführt und dabei 6.000 Euro für die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Missionvale gesammelt.  

Weitere Infos finden Sie hier.