Ecotrophea: Bewerbungsfrist beginnt

Seit 26 Jahren schreibt der Deutsche Reiseverband (DRV) seinen Umweltpreis aus. Gesucht würden etwa umweltschonende Mobilitätskonzepte für Tourismusregionen, Beispiele für soziales Engagement in Urlaubsländern oder Maßnahmen, die helfen das natürliche und kulturelle Erbe in Reiseländern zu bewahren, heißt es vom DRV.

Der Wettbewerb richtet sich an touristische Akteure weltweit. Die Projekte sollten ökologische oder soziale Interessen berücksichtigen und dazu beitragen, dass nachhaltige Reiseangebote möglichst viele Gäste erreichen, heißt es weiter.

Aus den Bewerbungen wird ein Preisträger ausgewählt, der während der Jahrestagung des Reiseverbands vom 14. bis 16. November in Salzburg gekürt wird.

Weitere Details zu Ausschreibung und Bewerbungsverfahren finden sich hier.

Im vergangenen Jahr ging der Preis an das Reservat Huilo Huilo in Chile.