Tourcert-Siegel für Hotels und Veranstalter

Als erste Hotels ausgezeichnet worden sind die Geisel Privathotels aus München mit ihren Häusern Excelsior, Anna Hotel und Cosmopolitan.

Sie haben einen mehrmonatigen Prozess durchlaufen, mit Schulungen und Einführung eines CSR-Systems, das für eine kontinuierliche Verbesserung der ökologischen Performance und des sozialen Engagements sorgen soll.

Auf der Reisemesse ITB in Berlin sind zudem weitere Veranstalter ausgezeichnet worden, Diese sind:

– Ardèchereisen aus Laboule, Frankreich
– Club Aktiv aus Oldenburg
– Hauser Exkursionen aus München
– Kontiki-Saga Reisen aus Baden in der Schweiz
– Llokaltermin Reisen aus Weimar
– PDM Tourism Group aus Wien
– Picotours aus Freiburg
– Seb-Tours aus München
– Travel and Do aus Athen
– Wikinger Reisen aus Hagen

Insgesamt tragen damit 75 Tourismusunternehmen das Tourcert-Siegel. Sie müssen bestimmte Mindestanforderungen erfüllen und ein funktionierendes CSR-Management eingeführt haben. Ein unabhängiger Zertifizierungsrat entscheidet alle zwei Jahre über die Neuvergabe des CSR-Siegels. Es müssen dann stets Verbesserungsmaßnahmen nachgewiesen werden.

Derzeit befinden sich nach eigenen Angaben weitere zehn Reisebüros, 20 Reiseveranstalter sowie vier Hotels im Zertifizierungsprozess.

Zudem hat Tourcert verschiedene Fortbildungsangebote aufgelegt, eine Online-Schulung, Tagesseminare sowie einen mehrmonatigen Managementkurs zum CSR-Manager.

Tourcert hat gerade auch mit den Partnern Forum anders Reisen, AER und Gebeco den Willy-Scharnow-Preis für das Fortbildungsengagement in der Touristik bekommen.