Neues Sympathie-Magazin zum Hinduismus

Mit gut einer Milliarde Anhänger, hauptsächlich im Ursprungsland Indien, sei der Hinduismus die drittgrößte Religion der Erde, heißt es im Vorwort. Er zeige eine unvergleichliche Vielseitigkeit und Offenheit.

Doch während Yoga und Ayurveda zunehmend Einzug in unseren Alltag halten, weiß man über die Religion selbst oft wenig. Dies will das neue Magazin "Hinduismus verstehen" ändern.  

Es ist wie alle Sympathie-Magazine für vier Euro pro Einzelausgabe erhältlich, bei größerer Abnahme, etwa durch Reiseveranstalter, reduziert sich der Preis deutlich.

Bereits erschienen sind Sympathie-Magazine über Judentum, Christentum, Islam und Buddhismus. Sie sollen zu einer differenzierten Betrachtung unserer Weltreligionen anregen, heißt es vom Studienkreis.