Filmpreis für nachhaltiges Reisen

Die diesjährige Ausschreibung des Bürger-Filmpreises „Sukuma Award“ steht unter dem Thema Tourismus auf dessen globalen Auswirkungen. Noch bis Ende 2017 kann jeder unter dem Motto „Dein Urlaub hat Gewicht!“ einen witzig-kritischen Film-Spot einreichen.

Die Sieger-Ideen sollen im Frühjahr 2018 mit einem professionellen Team verfilmt werden und nach Premieren bei den Filmnächten am Elbufer Dresden, den Filmnächten Chemnitz und den Classic Open Leipzig in deutschen Kinos ausgestrahlt werden.

Potenzielle Themenideen haben die Initiatoren des Filmpreises auch parat: „Für den Bau unseres Luxushotels wurden Menschen von ihrem Land vertrieben, unser Kreuzfahrtschiff ist eine Dreckschleuder, der Flug nach New York übersteigt unser klima-verträgliches Budget an Treibhausgasemissionen bei Weitem, das Personal, das uns 24 Stunden am Tag verwöhnt, wird mit Hungerlöhnen abgespeist, der Ressourcenverbrauch ist deutlich höher als zu Hause … um nur einige Facetten zu nennen, auf die wir aufmerksam machen wollen.“

Weitere Infos zur Bewerbung finden sich hier.