Green Globe: Mövenpick ist nachhaltigste Hotelgruppe

Gemüseanbau im Mövenpick Sharm El Sheikh. Foto: Mövenpick

Das internationale Zertifizierungssystem Green Globe hat Mövenpick als weltweit nachhaltigste Hotelgruppe ausgezeichnet. Über 50 Prozent der Betriebe wurden mit dem Gold-Status von Green Globe zertifiziert, der frühestens nach fünfjähriger Teilnahme vergeben wird und für den knapp 400 Nachhaltigkeitskriterien überprüft werden.

Mövenpick hat das eigene Corporate-Social-Responsibility-Programms Shine eingeführt, unter dem alle Maßnahmen der Hotels gebündelt werden. Es umfasst die Bereiche Umwelt, Beschäftigung und soziale Nachhaltigkeit.

Die Maßnahmen der Hotels sind vielfältig: Das Mövenpick Resort El Quseir in Ägypten hat ein künstliches Riff errichtet, um die natürlichen Korallenriffe zu schützen, das Resort in Sharm El Sheikh hat Obstbäume, Gemüse und Blumen angepflanzt, das Haus in Phuket eine sparsame Wasserversorgung installiert.

Green Globe zeichnet seit etwa 25 Jahren Hotels mit dem Nachhaltigkeitssiegel aus. Wobei viele Hotels bereits aus Eigeninteresse Maßnahmen ergreifen. Denn geringere Strom-, Wasser-, Lebensmittel- und sonstige Verbräuche wirken sich direkt auf die Rentabilität aus.

Gerade erschienen ist von Green Globe auch das Yearbook Sustainable Hospitality.