Hauser Exkursionen bietet „virtuelle Reisen“

Hauser bietet Live-Vorträge als Webinare an
Hauser bietet Live-Vorträge als Webinare an, Foto: Screenshot

Statt auf Reisen bringt der Veranstalter Hauser Exkursionen Gästen und Interessierten nun die Welt in Form von Webinaren näher. Über die Videokonferenz-Software Zoom können die Teilnehmer verschiedenen Live-Vorträgen lauschen, etwa zum Iran am 19. April, Japan am 23. April oder zum Mekong am 24. April.

Die Kosten zwischen 4,99 und 9,99 Euro kommen dabei laut Veranstalter zu hundert Prozent den Referenten, Reiseleitern und lokalen Partnern auf der ganzen Welt zugute.

Von der Resonanz auf die erstmals am Osterwochenende gestarteten Vorträge sei man selbst überrascht gewesen, so der Veranstalter. Alle bisherigen Vorträge, an denen jeweils 100 Gäste teilnehmen können, seien fast ausgebucht gewesen, heißt es. Die bisherigen Vorträge stehen nun auch als Video-Aufzeichnungen zur Verfügung.